Musterschreiben für Kündigung Vereinsmitgleidschaft des Erblassers

An
TSV Moosinning
Sportstr.1
83443 Moosinning

München, den 01.01.2006

Nachlasssache Hubert Franz, verstorben am 15.12.2005
hier: Kündigung Vereinsmitgliedschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich darf Ihnen anzeigen, dass mein Vater, Herr Hubert Franz, zuletzt wohnhaft in Musterstr.1, 80000 München, am 15.12.2005 verstorben ist.

Ich bin auf Grund testamentarischer Erbfolge alleiniger Erbe nach meinem Vater.

Ich übersende zunächst anbei eine Kopie der Sterbeurkunde sowie eine Kopie des Erbscheins des Amtsgerichts München – Nachlassgericht – vom 27.12.2005, der mich als Alleinerben ausweist.

Mein Vater war bei Ihrem Verein seit langen Jahren Mitglied.

Hiermit kündige ich diese Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung zum nächstmöglichen Termin.

Sollte mein Vater Ihnen eine Einzugsermächtigung für fällige Beitragszahlungen erteilt haben, so widerrufe ich diese Einzugsermächtigung mit sofortiger Wirkung.

Ich bitte um schriftliche Kündigungsbestätigung und Mitteilung des genauen Kündigungstermins.

Für Rückfragen stehe ich zur Verfügung und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Das könnte Sie auch interessieren:
Verträge des Erblassers – Was geschieht mit den Verträgen nach dem Tod des Erblassers?
Wann verjährt eine Erbschaft?
Wie lange dauert die Abwicklung einer Erbschaft?
Über 900 aktuelle Entscheidungen der Gerichte zum Erbrecht

Erbrecht