Muster für Schreiben des Erben an Versorgungsunternehmen - Kündigung Strom, Wasser, Gas

Stadtwerke München
Versorgerstr.2
80000 München

Per Einschreiben/Rückschein

München, den 01.01.2006

 Nachlasssache Hubert Franz, verstorben am 15.12.2005

Kündigung Versorgungsverträge Strom, Wasser, Gas

 Sehr geehrte Damen und Herren,

ich darf Ihnen anzeigen, dass mein Vater, Herr Hubert Franz, zuletzt wohnhaft in dem Anwesen Musterstr.1, 80000 München, am 15.12.2005 verstorben ist. Mein Vater war Mieter in dem vorbezeichneten Anwesen.

Ich übersende zunächst anbei eine Kopie der Sterbeurkunde sowie eine Ausfertigung des Erbscheins des Amtsgerichts München – Nachlassgericht – vom 27.12.2005, der mich als Alleinerben ausweist.

Hiermit kündige ich sämtliche zwischen Ihrem Unternehmen und meinem Vater abgeschlossenen Verträge über die Lieferung von Strom, Wasser und Gas.

Sollte mein Vater Ihnen eine Einzugsermächtigung für fällige Forderungen erteilt haben, so widerrufe ich diese Einzugsermächtigung hiermit.

Die Zähler in dem von meinem Vater bewohnten Anwesen wiesen zum heutigen Tag folgende Stände auf: ……………………………………………..

Ich bitte um Endabrechnung Ihrer Leistungen und Mitteilung eines Schlusssaldos.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Das könnte Sie auch interessieren:
Verträge des Erblassers – Was geschieht mit den Verträgen nach dem Tod des Erblassers?
Mehrheit von Erben kann Mietvertrag kündigen
Berichtigung des Grundbuchs nach dem Erbfall – Rechte des Erblassers sollen gelöscht werden
Über 900 aktuelle Entscheidungen der Gerichte zum Erbrecht

Erbrecht